Draga

Draga war ein Arbeitsschiff zur Aushebung von Sand vom Meeresgrund. In den sechziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts,ist das Schiff, aufgrund von Überlastung und schlechtem Wetter gesunken, worauf ein Brechen des Bugteils und Durchdringen des Wassers folgte. Dieses Schiffswrack stellt aufgrund des Fischreichtums ein besonderes Erlebnis dar. Neben einer Vielzahl an Bewohnern des Wracks, findet man hier am häufigsten Aale, Drachenköpfe, Krabben und Meereskatzen. Um das Wrack herum kann man auch auf eine reichliche Pfanzen – und Tierwelt des Meeres treffen.

  • Entfernung von der Tauchbasis: 3,5 NM
  • Max Tiefe: 37 m
  • Min Tiefe: 34 m
  • Länge: 25 m
  • Breite: 6 m